Online Marketing Mix – Die Details sind entscheidend

Online Marketing Mix – Die Details sind entscheidend

Hinsichtlich des richtigen Online Marketing Mix wird viel geschrieben und gefühlt geht es immer in die gleiche Richtung: Der Erfolg führt nur über gute Inhalte, die Bedienung der richtigen Kanäle und immer wieder SEO, SEO, SEO… Doch wie setzt man sich ab, wenn das alle machen?

Google Relevanz

Der erste Teil dieses Beitrages beschäftigt sich mit der Chance, nicht nur bei Google gerankt sondern tatsächlich auch gefunden zu werden. Es gibt mittlerweile sehr viele gute Online Marketing Agenturen, die alle ihre Kunden hinsichtlich der Bedeutung von Seitenoptimierung und Rankingfaktoren sensibilisiert haben. Der Kampf um die vorderen Plätze wird also immer härter. Umso wichtiger ist es für jeden einzelnen Anbieter, egal ob Produkte oder Dienstleistungen, einen Weg zu finden, mit seinem Online Marketing Mix die Kunden zu erreichen und genau für deren Suchanfragen Google-Relevanz zu haben.

Lösungsansatz: Informative Suchphrasen

In den Google Suchergebnissen findet man im obersten (wirklich relevanten) Sichtbereich vor allem bei geschäftsorientierten Anfragen immer häufiger fast nur Anzeigen. Man hat natürlich die Möglichkeit in den Bieterwettstreit mit seinen Mitbewerbern zu gehen. Das kann, je nach Branche oder Produkt/Dienstleistung, sehr teuer werden. Die andere Möglichkeit ist, sein Angebot hinsichtlich informativer Suchphrasen zu optimieren. Je mehr es um Informationen geht, desto weniger Anzeigen bestimmen das Sichtfeld. Wenn man nun bedenkt, dass nur ca. 10% der Suchanfragen tatsächlich geschäftlich sind und dagegen 80% informativ gesucht wird (die restlichen 10% betreffen die Navigation), so spricht natürlich viel dafür, den Online Marketing Mix auf informative Kommunikation auszurichten. Anhand der Ergebnisse unseres eigenen Projektes SüNa Abenteuerreisen, kann man schon nach sehr kurzer Zeit Erfolge in den informativen Suchanfragen verzeichnen, wohingegen die kommerzielle Platzierung eher teuer und langwierig werden wird.

Online Marketing Mix - informative Suchphrasen

Je besser der eigene Online Marketing Mix darauf abzielt, informative Inhalte zu platzieren, desto mehr kann man Leser und potentielle Kunden auch davon überzeugen, dass man gut ist, kundenorientiert arbeitet und über die Kompetenz verfügt, nach der die Kunden suchen.

Online Marketing Mix – Email vs. Social Media

Im zweiten Teil des Beitrages geht es darum, den Online Marketing Mix bezüglich der Kanalauswahl unter die Lupe zu nehmen. Im Jahr 2017 sind nun auch KMUs bestens darüber informiert, dass Social Media kein Trend sondern Standard im Online Marketing sind. Heute geht es auf Grund der stetig wachsenden Zahl von Plattformen im Bereich Social Media darum, die richtige Auswahl für seinen Mix zu treffen. Und dann gibt es ja auch noch Newsletter… sind die nicht schon ausgestorben? Nein sind sie nicht! Die Frage stellt sich viel mehr über die Gewichtung beider Kommunikationsmittel. Genau hier möchte ich ansetzen. Denn bei einem begrenzten Zeitfenster für Online Marketing muss vor allem in KMUs sehr häufig gewichtet werden: „Welche Kanäle bespielen wir und was macht für uns Sinn?“

Newsletter und Social Media im Zusammenspiel

Achten Sie darauf, den Online Marketing Mix so auszuarbeiten, dass die verschiedenen Media zielführend zusammenspielen können. Denn weder sind Newsletter ausgestorben, noch wurde die Email durch Social Media ersetzt. Es ergeben sich vielmehr Synergien, die es zu nutzen gilt. Für den Fall, dass schon länger in einem Unternehmen mit Email und Newsletter gearbeitet wurde und erst später Social Media Kanäle entstanden, können die neu aufgesetzten Social Media Plattformen ganz einfach über den Newsletter vorgestellt werden. Als kleines Beispiel möchte ich Youtube Videos nehmen, die ein Produkt wunderbar darstellen und erklären können – häufig besser und anschaulicher als jeder Text. Wenn aber keiner weiß, dass diese Videos existieren, werden sie weder angesehen noch geteilt. Ein gut aufgemachter Verweis in einem Newsletter kann dieses Fenster öffnen und die Verbreitung der Videos im Netz anschieben. Darüber hinaus können Reaktionen aus den Social Media auf die Videos dazu dienen, zu erkennen, wo noch weiterer Bedarf besteht oder was in den nächsten Videos verbessert werden sollte. Denn über die Social Media teilen Leser, Abonnenten und potentielle Kunden genau diese Informationen mit. Selbst wenn, wie im Fall unten, eine Reaktion negativ ist, kann man diese nutzen. Der Vorwurf aus dem Kommentar wurde aufgenommen, mit einem sachlichen und überzeugenden eigenen Kommentar beantwortet und gleichzeitig genutzt, um für andere Leser mit evtl. ähnlicher Einstellung diese Vorwürfe zu entkräften. Da der Beitrag ein, im Vergleich, hohes Maß an Reaktionen hervorrief, wurde das Thema Berufsunfähigkeit dann auch im Newsletter behandelt.

Online Marketing Mix - Social Media vs. Newsletter

Informationen streuen und ernten

Auf diese Weise können immer wieder neue Themen für den Corporate bzw. Franchise Blog ausfindig gemacht werden. Den postenden Fans oder Abonnenten wird (in Form des Mitlesens) zugehört und man kann sehr strukturiert herausfinden und analysieren, was die Netzgemeinde bewegt und interessiert oder wo es Probleme gibt. Diese Informationen ernten Sie z.B. über Plattformen wie Facebook, Google+ oder Twitter. Dann gilt es ein Thema oder Problem aufzuarbeiten, zu lösen und die ideale Lösung dann wiederum über Webseite, Blog und Newsletter an die potentiellen Kunden und Meinungsbildner zu streuen. Das Ernten und Streuen zeigt sehr deutlich, wie ein Zusammenspiel zwischen Newsletter und Social Media im Online Marketing Mix ideal genutzt werden kann.

Fazit

Der Online Marketing Mix muss nicht neu erfunden werden, um Angebote erfolgreich platzieren und kommunizieren zu können. Kümmern Sie sich um wichtige Details. Bemühen Sie sich z.B. um informative Suchphrasen und sorgen Sie für das passende Zusammenspiel von Newsletter und Social Media. Es gilt:

Machen Sie lieber wenige, kleine Dinge des Online Marketing Mix richtig, anstatt alle richtigen Dinge auf einmal und zu oberflächlich anzugehen.

Viel Erfolg

Manuel Hiemer

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 4 votes)
Online Marketing Mix - Die Details sind entscheidend, 4.2 out of 5 based on 5 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.