Websites

Wie sollten Websites, deren Design, die Struktur oder die Programmierung aufgebaut sein? Websites müssen einen Zweck erfüllen und benötigen eine dafür ausgelegte Struktur sowie ein zielführendes und benutzerfreundliches Design.

Trendhinweise : Mark-up Tags und mobile first

Unter den Hinweisen im Online Marketing Support gibt es einen Punkt mobile first. Dieser greift besonders in Bezug auf die immer interessanter werdenden Mark-up Tags von schema.org. So können über die strukturierte Ausweisung von Mark-ups ganz gezielt Bilder, Markeninformationen oder Services deklariert werden. Google kann die besser strukturierten Informationen dann besser finden, bewerten und zuweisen. Und genau in diesem Fall zeigt sich der mobile first Trend. Denn die ausgewiesenen Produktbilder erscheinen zwar in den mobilen Suchergebnissen, auf dem Desktop vermisst man sie aber. FoNachstehende Screenshots zeigen das sehr deutlich. Weitere Trends finden Sie auch hier bei seybold.de.

Websites Mark-up in den mobile serps

Websites Mark-up in den mobile serps

Service-Bild - Mark-up in den mobile serps

Service-Bild – Mark-up in den mobile serps

Online Marketing Support - Desktop serps

Online Marketing Support – Desktop serps

Websites – Design, Struktur, Programmierung

Bei der Erstellung von neuen Websites spielen verschiedene Faktoren eine Rolle:

Der Zweck von Websites

Wollen Sie mit ihrer Internetseite einfach nur Informationen zur Verfügung stellen, potentielle Kunden auf sich aufmerksam machen, Produkte oder Dienstleistungen anpreisen und vorstellen oder soll auch der Verkauf über die Webseite stattfinden? Diese Frage gilt es zu klären.

Struktur einer Website

Wenn klar ist, welchen Zweck die Seite erfüllen soll, muss eine Struktur erarbeitet werden, die dafür sorgt, dass der Zweck der Webseite auch erfüllt wird. Die richtige Struktur ermöglicht dem Besucher eine zielführende „Reise“ auf der Website, angefangen von einer Interessensrelevanz bis hin zur Lösung seines Problems. Diese Reise, oft auch als customer journey bezeichnet, auf der Internetseite zielführend ablaufen zu lassen, ist ein essentieller Faktor für den Erfolg ihrer Seite. Am Ende kann eine richtig abgestimmte und kundenorientierte Struktur ihren potentiellen Kunden überzeugen und ihn zur Ausführung der von Ihnen gewünschten Aktion (Weiterempfehlung, Kontaktaufnahme, Bestellung oder Kauf) hinführen. Dieses „Hinführen“ zur Aktion wird oft auch als Conversion Pfad bezeichnet.

Design der Webseiten

Responsives Design

Heute Pflicht: Responsives Design

Bei der Umsetzung von Zweck und Struktur spielt nun auch das passende Design eine Rolle. Schließlich kann die bestens erarbeitete customer journey völlig an Bedeutung verlieren, wenn das Aussehen der Seite die Vorstellungen der potentiellen Kunden nicht richtig trifft. Dabei gilt es Farben, Bilder, Seitenabschnitte und die visuelle Umsetzung der Strukturvorgaben so aufeinander abzustimmen, dass sich die Besucher auf ihrer Seite „genau am richtigen Platz“ fühlen. Seit April 2015 rückte auch die Adaptionsfähigkeit des Designs hinsichtlich mobilen Endgeräten massiv in den Vordergrund. Durch die Veröffentlichungen von Google (Lesen Sie dazu auch den Leitartikel von Web Vision!) in diversen Fachpressen wurde klar, dass responsives Design eindeutig bei den Suchergebnissen bevorzugt wird. Wir beraten Sie hinsichtlich des optimalen Designs und setzen dies auch für Sie um.

Programmierung

Erst nachdem diese drei Punkte konzipiert und ausgearbeitet sind, beginnt die Programmierarbeit auf der Seite. Die Programmierung kann hierbei in vollem Umfang und gänzlich custom made (= komplett neu für Sie angesetzt werden) erfolgen oder basierend auf einem bereits bestehenden Grundgerüst (= fertiges Theme / Template) ansetzen, welches gemäß der Vorgaben (Zweck, Strukur und Design) speziell für Sie umgearbeitet bzw. programmiertechnisch angepasst wird.

Inhalt von Websites – Content Management

Homepages und deren Content

Homepages und deren Content

Sobald die Webseite real zur Verfügung steht, werden die Inhalte (Texte, Bilder, Produkte, Personen, rechtl. vorgeschriebene Bereiche, etc.) eingearbeitet. Hierfür ist immer auch die Zuarbeit der Kunden notwendig. Der Inhalt einer Seite (= Content) liegt immer in der Verantwortung des Betreibers der Website. Wichtig dabei ist es, stets mit eigenen Inhalten zu arbeiten, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein. Genauso wichtig ist es heute, den Inhalt qualitativ hochwertig auszuarbeiten und den potentiellen Kunden mundgerecht zu präsentieren. Das optimale Content Management ist mehr denn je der entscheidende Faktor für ihren Erfolg.

Übergabe, Einweisung, (Re)Launch

Sobald gesamte Auftritt fertiggestellt ist, wird er dem Kunden präsentiert und vorgestellt. In den meisten Fällen entsteht dabei eine Wunsch- bzw. Mängelliste, die es abzuarbeiten gibt, bevor die neue Website online geschaltet werden kann. Nachdem alle Wünsche eingearbeitet und Mängel beseitigt sind, erfolgt die genaue Einweisung in die Bedienung und das Handling der Seite. Wir begleiten Sie also auf dem Weg zu ihrer neuen Website von Anfang an bis sie tatsächlich online geschaltet wird. Dies nennt man Launch (im Falle einer neuen Seite) bzw. Relaunch (im Falle der Überarbeitung einer bereits bestehenden Seite).

Nehmen Sie Kontakt auf
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +5 (from 5 votes)
Websites, 5.0 out of 5 based on 4 ratings